News von JANZZ.technology.
Updates und Pressemitteilungen.

Verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen von JANZZ.technology, JANZZ.jobs, unserer Produkten und semantischen Lösungen.

Wünschen Sie weitere Auskünfte oder eine Online-Demo, benötigen Sie Bildmaterial oder möchten Sie über JANZZ.technology berichten, kontaktieren Sie uns jederzeit.

Vielleicht ist «ortsunabhängig arbeiten» diesmal gekommen, um zu bleiben

Als Leute noch über Zukunft des flexiblen Arbeitens diskutiert haben und darüber, wie Technologie und Digitalisierung wohl die Art wie wir arbeiten verändern würden, ist diese Zukunft, dank COVID-19, nun plötzlich Realität geworden. Gartner berichtet in einem Report, dass 48% der Angestellten wahrscheinlich ortsunabhängig arbeiten werden, verglichen mit 30% vor der Pandemie. [1]

Wie hat sich der Arbeitsplatz im Laufe der Zeit verändert?
Früher war der Arbeitsplatz viel weniger technisch orientiert und Geschäftsgespräche fanden am Telefon oder persönlich statt.  » Lesen Sie mehr über: Vielleicht ist «ortsunabhängig arbeiten» diesmal gekommen, um zu bleiben  »

Arbeitnehmende 50 plus: Altes Eisen oder Gold wert?

Systematische Diskriminierung von Arbeitnehmenden 50+ bei der Jobvergabe – oder warum dies in den allermeisten Fällen nicht zutrifft.
Lesen Sie unbedingt weiter, der nachfolgende Artikel wird Ihnen zu diesem überaus wichtigen Thema nicht einfach die altbekannten, meist auf Annahmen und politisch festgefahrenen Positionen basierenden Argumente wiederholen. Wir liefern Ihnen neue, statistisch relevante und zahlenbasierte Argumente, welche Ihnen einen anderen Blick auf die Herausforderungen älterer Arbeitnehmender und in gleichem Masse auch auf unsere Bildungspolitik ermöglichen. Aber alles der Reihe nach.  » Lesen Sie mehr über: Arbeitnehmende 50 plus: Altes Eisen oder Gold wert?  »

Wir begrüßen Jimena Renée Luna als unsere neue Vizepräsidentin für Kundenintegration, Emerging Markets

Wir sind stolz darauf, bekannt zu geben, dass Jimena Renée Luna als neue Vizepräsidentin für Kundenintegration, Emerging Markets, zu JANZZ.technology wechseln wird. Sie wird für alle Kunden in LATAM, EMEA und Südostasien zuständig sein.
Jimena ist gut etabliert und sehr erfahren in der Beratung von Regierungen und internationalen Organisationen in den Bereichen Technologie-Policy, Schaffung von Arbeitsplätzen und wirtschaftliche Entwicklung. Im Laufe ihrer Karriere hat sie mehr als 10 Jahre lang mit Teams in Lateinamerika, Europa und Afrika an der Entwicklung und Umsetzung entsprechender Projekte gearbeitet.  » Lesen Sie mehr über: Wir begrüßen Jimena Renée Luna als unsere neue Vizepräsidentin für Kundenintegration, Emerging Markets  »

Die JANZZ Ontologie – Daten befähigen und smarte Applikationen realisieren

Das Wort «Ontologie» gehört seit 40 Jahren zum Vokabular der Forschung über die künstliche Intelligenz (KI). [1] Genau wie andere Trends haben auch Ontologien ihre Höhen und Tiefen. Nachdem sie in den 1980-er Jahren eingeführt wurden etablierten sich Ontologien erst Mitte der 1990-ern. Als Maschinelles Lernen (ML) um 2000 die Szene betrat war die verbreitete Ansicht, dass alle Aufgaben, die mittels Computer (in Verbindung mit AI und ML) erfüllt werden, zukünftig mit einem intelligenten Algorithmus gelöst werden können.  » Lesen Sie mehr über: Die JANZZ Ontologie – Daten befähigen und smarte Applikationen realisieren  »

Sind Umschulung und Weiterqualifizierung die wahren Heilmittel gegen den heutigen Fachkräftemangel?

Digitalisierung, Automatisierung und KI stellen eine große Bedrohung für den heutigen Arbeitsmarkt dar, der ständig wechselnde Fähigkeiten erfordert. Einige der Fähigkeiten fehlen jedoch nicht aufgrund der Entwicklung der Technologie, sondern eher aufgrund eines Attraktivitätsverlusts. Dies gilt insbesondere für Positionen mit einer ungewöhnlich hohen Anzahl an offenen Stellen oder für solche, die über eine längere Zeit unbesetzt bleiben.
 
Nach Angaben des Fachkräftemangel Indexes Schweiz, «besteht ein Qualifikationsdefizit, wenn es in einem Beruf mehr freie Stellen als Arbeitssuchende gibt.» Im vergangenen Jahr verglich die Adecco Group in ihrem Swiss Job Market Index die Anzahl der Stellenanzeigen mit der Anzahl der vom Informationssystem für die Arbeitsvermittlung und die Arbeitsmarktstatistik (AVAM) registrierten Arbeitssuchenden,  » Lesen Sie mehr über: Sind Umschulung und Weiterqualifizierung die wahren Heilmittel gegen den heutigen Fachkräftemangel?  »