Beratungshonorare und Projektvereinbarungen:
Vertrauen als Basis für gemeinsame Werte.

Bei JANZZ.technology basieren die Beratungshonorare und Serviceangebote auf vorgängigen, detaillierten Offerten und unseren üblichen Beratungstagessätzen, abhängig vom erforderlichen Wissen, der Komplexität und dem voraussichtlichen Umfang des Projekts und den uns zur Verfügung gestellten Daten/Rahmenbedingungen.

Wir arbeiten eng und meist über einen längeren Zeitraum hinweg intensiv mit unseren Kunden und Partnern zusammen. Die individuellen Anforderungen, z.B. im Rahmen von RFPs (Request for Proposal) und POCs (Proof of Concept) der unterschiedlichen Projekte werden durch sorgfältige Vorbereitungsarbeiten und Bedürfnisanalysen genau erfasst und den voraussichtlichen Leistungsumfang im Detail spezifiziert. Auf diese Weise unterstützt JANZZ ihre Kunden bei der Definition von Spezifikationen und Anforderungskatalogen mit all seiner Erfahrung und seinem Wissen, um sicherzustellen, dass die entwickelten Ziele erreichbar sind. In Kombination mit agilen Methoden hat dies immer wieder zu herausragenden Endprodukten geführt, die ihre KPIs und spezifizierten Anforderungen um ein Vielfaches übertreffen – termingerecht und im Rahmen des Budgets entwickelt.

Kontaktieren Sie JANZZ.technology für Ihre Beratungsanfragen, für eine unverbindliche Offerte oder falls Sie weiterführende Informationen zu unseren Produkten und Lösungen wünschen direkt via E-Mail oder über das Kontaktformular.